US-Feiertag: Konfetti mit Polizeidaten bei Thanksgiving-Parade

Sozialversicherungsnummern von Polizisten und Daten zu einer Eskorte für Romney: Auf Konfetti zur Thanksgiving-Parade fanden New Yorker diese sensiblen Informationen. Waren die Schnipsel unzureichend geschredderte Unterlagen der Polizei?

Konfetti nach der Thanksgiving-Parade: Unzureichend geschreddert? Zur Großansicht
REUTERS

Konfetti nach der Thanksgiving-Parade: Unzureichend geschreddert?

New York - Bei der traditionellen Parade zum Thanksgiving-Feiertag am vergangenen Donnerstag hat es nach Angaben der "New York Post" Konfetti mit vertraulichen Informationen der Polizei geregnet.

Auf einigen der Schnipsel seien Auszüge aus Polizeiakten lesbar gewesen. Dem Bericht zufolge waren auf einigen Konfetti Sozialversicherungsnummern und die Namen von Polizisten zu erkennen.

Außerdem hätten auf Schnipseln Angaben über eine Polizeieskorte für den gescheiterten republikanischen Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney gestanden. Laut "New York Post" kündigte die Polizei eine Untersuchung des Vorfalls an.

mia/afp

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite