kurz & krass Drogen-Drohne stürzt auf Parkplatz in Mexiko

Parkplatz in Tijuana: Abgestürzte Drogen-Drohne
AP/Secretaria de Seguridad Pública Municipal de Tijuana

Parkplatz in Tijuana: Abgestürzte Drogen-Drohne


Diese Drogenlieferung hat ihr Ziel nicht erreicht: Auf ihrem Flug in die USA ist eine Drohne auf einen Parkplatz in der mexikanischen Grenzstadt Tijuana abgestürzt - vermutlich, weil sie überladen war.

Wie die Polizei in Tijuana mitteilte, waren an der Drohne mehrere Pakete mit insgesamt drei Kilogramm der synthetischen Droge "Chrystal Meth" befestigt. Flugziel und Hintermänner des Drogenkuriers sind bislang nicht bekannt. Nach Darstellung der Polizei waren schon vorher Flüge von Drohnen mit Rauschgift in Richtung USA beobachtet worden.

wit/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.