Leichenfund in Bayern Frauen wurden Opfer von Gewaltverbrechen

Polizisten in Oberbayern entdeckten zwei Leichen. Jetzt steht fest: Beide Frauen kamen gewaltsam zu Tode. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen.

Mietshaus in Petershausen, in dem die Leichen entdeckt wurden
DPA

Mietshaus in Petershausen, in dem die Leichen entdeckt wurden


Am Montag fanden Polizisten in einer Wohnung in Petershausen im Landkreis Dachau zwei Frauenleichen. Bei den Toten handelt es sich um zwei 40-Jährige, die am Samstag von Angehörigen als vermisst gemeldet worden waren.

Aufgrund der Spuren in der Wohnung gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Auch habe die Obduktion unter anderem Gewalteinwirkung gegen die Hälse der Opfer ergeben.

Wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte, wurde ein 53-jähriger Tatverdächtiger festgenommen. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag wegen zweifachen Mordes. Der Mann soll noch am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

ala/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.