Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Leichenfunde vom Traunsee: Polizei geht von erweitertem Suizid aus

Leichenteile in Koffern, eine weitere Leiche am Grund eines Sees: Nach den grausigen Funden in Oberösterreich haben Ermittler erste Erkenntnisse mitgeteilt.

Spurensicherung am Traunsee: Täter versenkte sich offenbar selbst Zur Großansicht
DPA

Spurensicherung am Traunsee: Täter versenkte sich offenbar selbst

Polizeitaucher haben im Traunsee in Oberösterreich eine komplette Männer- und eine nicht vollständige Frauenleiche gefunden. Jetzt haben Ermittler das Rätsel um den mysteriösen Fund offenbar gelöst. Sie gehen von einem sogenannten erweiterten Suizid aus.

Untersuchungen zufolge wurde die etwa 70-jährige Frau zunächst erdrosselt, danach zerstückelt und in mehreren Koffern im See versenkt. Bei dem männlichen Toten handelt es sich Staatsanwältin Birgit Ahamer zufolge um einen etwa gleichaltrigen Mann. Er soll vermutlich einige Tage nach dem Tod der Frau mit Gewichten am Handgelenk ins Wasser gesprungen sein und sich so ertränkt haben.

Der Fall war ins Rollen gekommen, nachdem ein Passant und ein Polizeihund am Wochenende zwei Koffer mit Körperteilen der weiblichen Leiche am Seeufer gefunden hatten. Am Montag fanden Taucher dann die Leiche des Mannes in der Nähe eines Bootsstegs in fünf Metern Tiefe. An seinen Handgelenken hatte man mit Kabelbindern befestigte Taschen voller Granitsteine entdeckt. Nichts deute darauf hin, dass der Mann gewaltsam ins Wasser gestoßen worden sei, so die Polizei.

In einem weiteren Gepäckstück entdeckten die Taucher später den einbetonierten Kopf der Frau. Unklar ist, wo die Frau umgebracht und zerstückelt wurde, und wie der Mann samt Koffern mit den Leichenteilen und Steinen an den See kam. Vermutlich sei ein Fahrzeug genutzt worden, hieß es. Auch die Identität der Toten ist noch ungeklärt. Derzeit liege keine passende Vermisstenmeldung vor. Hinweise aus der Bevölkerung zur Identität der Toten gebe es bisher nicht.

ala/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH





Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: