London Explosion in U-Bahn-Station - fünf Leichtverletzte

In einer U-Bahn-Station im Norden Londons ist es am Dienstagabend zu einer Explosion gekommen, fünf Menschen wurden leicht verletzt. Auslöser war Polizeiangaben zufolge ein Kurzschluss.

Southgate U-Bahnstation in London
DPA

Southgate U-Bahnstation in London


Bei einer Explosion in einem U-Bahnhof in London sind am Dienstagabend fünf Menschen leicht verletzt worden. Die Ursache der Detonation war laut Polizei ein Kurzschluss. Bereits zuvor hatte sie via Twitter gemeldet. "Die Untersuchung läuft, aber wir glauben nicht, dass ein Terror-Zusammenhang besteht."

Gegen 19 Uhr habe sich eine "kleine Explosion" in der Station Southgate im Norden der britischen Hauptstadt ereignet, erklärte die Polizei. Die Öffentlichkeit wurde angewiesen, das Gebiet zu meiden. Nach Angaben von Rettungskräften wurden drei Menschen vor Ort behandelt. Zwei weitere Personen seien ins Krankenhaus gebracht worden.

lie/Reuters/AP

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.