kurz & krass Paar löst mit Fesselspiel Polizei-Großeinsatz aus

Handschellen (Symbolbild)
DPA

Handschellen (Symbolbild)


Ein Mann holt eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum seines Autos, zerrt sie auf den Rücksitz und fährt davon: Diese Szene beobachteten Zeugen in Mainz - und alarmierten die Polizei.

Die Beamten reagierten umgehend: Nach dem Auto wurde gefahndet, zusätzliche Kräfte wurden alarmiert. Rund eine halbe Stunde später machten Polizisten das Paar ausfindig. Der 25-jährige Mann und die Frau gaben glaubhaft an, dass es sich um ein Sadomasospiel gehandelt habe und dass sie niemanden damit hätten erschrecken wollen.

Die Beamten führten daraufhin ein "sensibilisierendes Gespräch", wie es hieß. Außerdem wird nun geprüft, ob die beiden den Großeinsatz bezahlen müssen.

wit/AFP



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.