Bandenstreit Drei Verletzte bei Schießerei in Mannheim

Schüsse in der Mannheimer Innenstadt: Bei einer Schießerei und Messerstecherei rund um den Marktplatz sind drei Männer verletzt worden, einer lebensgefährlich. Die Täter sind auf der Flucht.

Spurensicherung auf dem Mannheimer Marktplatz: Drei Menschen verletzt
DPA

Spurensicherung auf dem Mannheimer Marktplatz: Drei Menschen verletzt


Mannheim - Die Männer sollen zunächst vor einer Gaststätte aneinandergeraten sein und sich dann unter anderem auf dem Marktplatz weiter gestritten haben: Bei einer Schießerei und Messerstecherei in der Mannheimer Innenstadt sind drei Menschen verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Der Mann musste notoperiert werden.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei handelte es sich bei dem Streit um eine Auseinandersetzung zweier Gruppen. Die Mitglieder der einen sollen kurz nach 22 Uhr die Anhänger der anderen angegriffen haben.

Die drei Verletzten hatten Stichwunden. "Schüsse sind auch gefallen", sagte eine Polizeisprecherin. "Die Hintergründe zum Tatmotiv wissen wir noch nicht. Wir haben überhaupt noch keine Erkenntnisse."

Beide Gruppen hätten sich aufgelöst, noch bevor der erste Streifenwagen eingetroffen sei. Nur die Verletzten hätten sie zurückgelassen. Die Täter sind noch immer auf der Flucht, die Polizei fahndet nach ihnen.

Ermittler sperrten vorübergehend Teile der Innenstadt ab, um die Tatorte auch mit Hunden zu untersuchen. Sie stellten zwei Patronenhülsen sicher. Die Beamten wollen nun Zeugen befragen, die die Auseinandersetzung mitbekommen haben. Wer Hinweise hat, soll sich beim Kriminalkommissariat Mannheim melden unter der Telefonnummer 0621-1745555.

vet/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.