Nordrhein-Westfalen Drei Tote in Mülheimer Wohnhaus gefunden

Eine Mutter und zwei Kinder sind tot in einer Wohnung in Mülheim gefunden worden. Die Frau brachte offenbar erst ihre Töchter und anschließend sich selbst um.

Einsatzkräfte am Tatort
DPA

Einsatzkräfte am Tatort


Eine 36 Jahre alte Frau soll in Mülheim an der Ruhr ihre beiden drei und neun Jahre alten Töchter und dann sich selbst getötet haben. "Die Ermittler gehen von einer furchtbaren Familientragödie aus", sagte ein Sprecher der Polizei in Essen. Über die Hintergründe der Tat ist bislang nichts bekannt.

Der Vater der beiden Mädchen wird laut Polizei von Seelsorgern betreut. Ob er in der Wohnung lebte oder an einem anderen Ort, ist unklar.

Die Polizei geht davon aus, dass sich die Tat am Dienstag ereignete. Auffinde-Zeitpunkt und der Todeszeitpunkt lägen eng beieinander, sagte der Polizeisprecher. Weitere Tatverdächtige gibt es nicht. "Wir suchen niemanden."

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Hier finden Sie - auch anonyme - Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen. Per Telefon, Chat, E-Mail oder im persönlichen Gespräch.

apr/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.