Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

NSU-Prozess in München: Liste der akkreditierten Medien

Die 50 reservierten Plätze für den NSU-Prozess im Oberlandesgericht München sind vergeben: Lesen Sie hier, welche Medien bei der Akkreditierung berücksichtigt wurden.

Saal 101 im OLG München: 50 Presseplätze vergeben Zur Großansicht
REUTERS

Saal 101 im OLG München: 50 Presseplätze vergeben

Gruppe 1: In- und ausländische Nachrichtenagenturen

Radio Dienst

Rufa Rundfunk-Agenturdienst

IHA (Ihlas Haber Ajansi, Türkei)

dpa English Services GmbH

dpa

Gruppe 2: Fremd- und deutschsprachige Medien mit Sitz im Ausland

ERT (griechischer Rundfunksender - Hörfunk/Fernsehen)

Al-Dschasira (Büro Istanbul)

"Sabah"

"Hürriyet"

"Evrensel" (Tageszeitung)

Radio Lora München (polnischsprachige Redaktion)

"Svenska Dagbladet"

France 2 Berlin

NOS - Niederländischer Rundfunk

"Neue Zürcher Zeitung"

Gruppe 3: Auf Deutsch publizierende Medien mit Sitz im Inland

ARD

WDR

Ebru TV

Kabel 1

Deutschlandfunk

BR

SWR

TOP FM

Charivari

Radio Lotte Weimar

"Bild"

"Allgäuer Zeitung"

"Passauer Neue Presse"

"Pforzheimer Zeitung"

"Sächsische Zeitung"

"Oberhessische Presse Marburg"

"Stuttgarter Zeitung"

"Lübecker Nachrichten"

"Focus"

"Stuttgarter Nachrichten - Sonntag aktuell"

"Süddeutsches Magazin"

DER SPIEGEL

Tom Sundermann (freier Journalist)

"Freie Presse"

"Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung"

Thüringer Tageszeitung "Freies Wort"

"Thüringer Landeszeitung"

Viola Volland (freie Journalistin)

RTL2

"Offenbach Post"

ZDF

Hallo-muenchen.de

Hendrik Puls (freier Journalist)

"Junge Welt"

"Brigitte"

ala/dpa/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: