Nürnberg 33-Jähriger schaut Kinderpornos in U-Bahn an

In aller Öffentlichkeit hat sich ein Mann in Nürnberg Kinderpornos angesehen: Der 33-Jährige hatte das Material auf seinem Tablet-PC und schaute es sich in der U-Bahn an. Dabei wurde er beobachtet.


Nürnberg - Mit Hilfe eines U-Bahnfahrers konnte die Polizei in Nürnberg einen Mann des Besitzes von Kinderpornos überführen. Während seiner Fahrt am Freitagabend hatte der aufmerksame Fahrer durch die Scheibe seiner Kabine auf dem Tablet-PC eines Fahrgasts Kinderpornos gesehen, wie das Polizeipräsidium am Montag mitteilte.

Der Fahrer verständigte die Polizei, die Beamten nahmen kurz darauf den Fahrgast fest. Nicht nur auf seinem Tablet hatte der 33-Jährige Kinderpornos - auch in seiner Wohnung wurden auf einem Computer viele weitere derartige Bilder entdeckt.

siu/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.