Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Großeinsatz an Uni Nürnberg: Gebäude nach Amok-Warnung geräumt

Gelände der Universität Erlangen-Nürnberg: Großeinsatz der Polizei Zur Großansicht
DPA

Gelände der Universität Erlangen-Nürnberg: Großeinsatz der Polizei

Bei der Polizei Mittelfranken ist eine Drohung gegen die Universität Erlangen-Nürnberg eingegangen. Ein Vorlesungsgebäude wurde geräumt. Mehr als tausend Menschen waren betroffen.

An der Universität Erlangen-Nürnberg hat es einen Großeinsatz der Polizei gegeben. Ein Vorlesungsgebäude des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften sei geräumt worden, teilte eine Polizeisprecherin mit. Mehr als tausend Menschen waren betroffen. Taschen und Personen wurden kontrolliert. Grund war eine anonyme Amok-Warnung.

Am Morgen sei ein anonymes Schreiben bei der Polizei eingegangen und auch an dem Gebäude aufgehängt worden. In dem auch im Internet veröffentlichten Brief befürchtet der Verfasser, dass ein Bekannter am Freitag einen Amoklauf an der Universität plante.

Er wolle sich "an Personen rächen, die ihm seiner Meinung nach sein Leben zerstört haben", heißt es darin. Er habe an der Uni ein Studium begonnen und gebe Dozenten und Studenten eine Mitschuld an dessen Scheitern. Er habe daher geplant, mehrere Menschen und sich selbst zu erschießen. Dafür habe er sich eine Waffe besorgt.

Am frühen gab die Polizei Entwarnung. Einsatzkräfte hätten das Gebäude durchsucht und nichts Verdächtiges gefunden, sagte ein Polizeisprecher. Laut "Nürnberger Nachrichten" waren Spezialeinsatzkräfte der Polizei vor Ort. Das Gebäude sei großflächig abgeriegelt worden. Es komme niemand mehr hinein.

Wie eine Sprecherin der Hochschule sagte, fallen der Lehrbetrieb und geplante Prüfungen am Freitag aus. Per Twitter bat die Universität die Studenten darum, Ruhe zu bewahren.

wit/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: