Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Österreich: Polizei entdeckt einen Toten und zwei Koffer mit Leichenteilen

In Oberösterreich haben Polizeitaucher eine weitere Leiche im Traunsee entdeckt. Laut einem Zeitungsbericht soll am Handgelenk des Toten eine Tasche mit Steinen befestigt gewesen sein.

Polizeitaucher im Einsatz am Traunsee: Leichenteile aufgespürt Zur Großansicht
DPA

Polizeitaucher im Einsatz am Traunsee: Leichenteile aufgespürt

Die grausigen Funde nehmen keine Ende: Am Ufer des Traunsees in Oberösterreich haben Polizeitaucher der Spezialeinheit "Cobra" eine weitere Leiche entdeckt. Diesmal handelt es sich um einen toten Mann, an dessen Handgelenk laut einem Bericht des "Kurier" eine schwarze, mit Granitsteinen gefüllte Reisetasche befestigt gewesen sein soll. Die Polizei sprach gleichwohl nur davon, dass zusammen mit der Männerleiche eine Tasche entdeckt worden sei.

Zuvor waren binnen weniger Stunden im Traunsee gleich zwei Koffer mit Leichenteilen einer etwa 70-jährigen Frau gefunden worden. Ihre Identität sei noch ungeklärt, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Wels. Bei der Obduktion habe man nur das Geschlecht und das mögliche Alter bestimmen können. Weitere Untersuchungen sollen jetzt Klarheit bringen.

Auf den ersten, im Wasser treibenden Hartschalenkoffer war ein Passant gestoßen, den zweiten erschnüffelte Polizeihund "Tarzan" wenig später in der Nähe. Die Leichenteile aus beiden Koffern sind laut Polizei noch unvollständig. "Es gibt in der Region keinen Vermisstenfall, der auf die Person passt", sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Es werde in alle Richtungen ermittelt.

Wie der österreichische "Standard" berichtet, ist weiter unklar, wann der Mann und die Frau starben und wo die Leichen ins Wasser geworfen wurden. Die Behörden wollen am Dienstag aktuelle Erkenntnisse mitteilen.

ala/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH





Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: