Quecksilbervergiftung: 40-Jähriger stirbt nach rätselhafter Spritzenattacke

Es klingt nach einer Szene aus einem Agententhriller: In Hannover wurde ein Mann mit einer mit Quecksilber gefüllten Spritze verletzt, die der Angreifer auf einen Regenschirm montiert hatte. Monate nach dem Vorfall ist das Opfer nun gestorben, vom Täter fehlt jede Spur.

Hannover - Dieser Fall gibt den Ermittlern Rätsel auf: Monate nach einer mysteriösen Attacke mit einer Spritze in Hannover ist ein 40-jähriger Mann gestorben - vermutlich an einer Quecksilbervergiftung. Eine Obduktion und eine toxikologische Untersuchung sollen endgültige Klarheit über die Todesursache bringen, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hannover am Freitag sagte. Mit Ergebnissen sei frühestens in der kommenden Woche zu rechnen. Das Opfer war am Mittwoch verstorben.

Der 40-Jährige war am 15. Juli 2011 von einem Mann im Stadtteil Calenberger Neustadt attackiert worden. Der Angreifer hatte die Spritze auf einen Regenschirm montiert, unvermittelt zugestochen und sein Opfer am Gesäß getroffen. Einige Wochen später wurde die Quecksilbervergiftung diagnostiziert, der Zustand des 40-Jährigen verschlechterte sich und er fiel ins Koma. Zuletzt sei es dem Mann jedoch etwas besser gegangen, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Er sei in einer Reha-Einrichtung behandelt worden.

Eine konkrete Spur zu dem Angreifer gibt es bislang nicht. "Damals wurde der Täter als etwa 40 bis 50 Jahre alt, schlank und mit einem auffälligen Pflaster im Gesicht beschrieben", sagte die Sprecherin. Er sei mit Jeans, einer Lederjacke und einem Basecap bekleidet gewesen.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Einen ähnlichen Fall hat es nach der Tat im vergangenen Sommer nicht mehr gegeben.

wit/dapd

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS
alles zum Thema Hannover
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback