Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Razzia im Rocker-Milieu: Polizei stellt Waffen und Munition sicher

Bei einem groß angelegten Einsatz gegen die Rocker-Szene in Hessen und Bayern haben Beamte mehrere Schusswaffen und scharfe Munition sichergestellt.

Fulda - Die hessische Polizei hat gemeinsam mit Kollegen aus Bayern ein Klubheim in Fulda und mehrere Wohnungen von Mitgliedern eines Rockerklubs durchsucht. Bei der Razzia stellten die Beamten Sprengstoff und mehrere Schusswaffen sicher, wie Polizei und Staatsanwaltschaft Fulda am Montag bekanntgaben.

Die Aktion fand bereits am Freitag statt. Mehr als 300 Beamte waren an den Razzien in insgesamt sieben Wohnhäusern im Landkreis Fulda und in Nordbayern im Einsatz. Sie stellten unter anderem drei Pistolen, zwei Gewehre und eine Mörsergranate aus dem Zweiten Weltkrieg sicher. Außerdem fanden die Fahnder rund 200 Schuss scharfe Munition und Teleskopschlagstöcke.

Der Schlag galt Mitgliedern des Rocker-Klubs "Gremium". Die Ermittler legen ihnen den unerlaubte Besitz von Schusswaffen und Sprengstoff zur Last. Alle im Zusammenhang mit der Razzia festgenommenen Personen seien bereits am Montag wieder auf freiem Fuß, meldet die Frankfurter Rundschau. Im Frühjahr war ein Mitglied des Klubs in Frankfurt erschossen worden.

loe/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: