Gymnasium in Soest 16-Jähriger sticht Mitschüler nieder

Im westfälischen Soest hat ein Teenager in einem Gymnasium einen Mitschüler mit einem Messer schwer verletzt. Das Opfer kam in eine Klinik, den mutmaßlichen Angreifer nahmen Polizisten fest.


Ein 16 Jahre alter Gymnasiast hat nach Polizeiangaben einen Mitschüler bei einem Streit mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Die beiden waren am Morgen nahe einem Kiosk in ihrer Schule im westfälischen Soest aneinandergeraten.

Das 17 Jahre alter Opfer wurde in eine Klinik gebracht und sofort operiert, wie die Ermittler mitteilten. Der 16-Jährige wurde demnach festgenommen und das Messer sichergestellt.

Hintergrund und Inhalt des Streits zwischen den beiden Teenagern sind bislang nicht bekannt. Mehrere Augenzeugen wurden noch in der Schule von Seelsorgern betreut.

mxw/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.