Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Tote Neunjährige in Bad Honnef: Haftbefehle gegen Annas Pflegeeltern erlassen

Die kleine Anna aus Bad Honnef ist über Monate immer wieder mit Klebeband gefesselt worden. Ihr Pflegevater hat sich selbst belastet und entgegen früherer Aussagen gestanden, das Mädchen im Bad untergetaucht zu haben. Die Neunjährige ertrank. Gegen das Ehepaar wurde Haftbefehl erlassen.

Bonn - Nach dem Tod eines neunjährigen Mädchens aus Bad Honnef wird gegen die Pflegeeltern ermittelt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bonn habe das Amtsgericht Bonn gegen die beiden 51-Jährigen Haftbefehle wegen mehrfachen Missbrauchs von Schutzbefohlenen sowie Körperverletzung und Freiheitsberaubung mit Todesfolge erlassen, erklärte die Bonner Polizei am Samstagabend.

In ersten Befragungen hatten die Pflegeeltern die vielen blauen Flecken des Kindes mit Selbstverletzungen und Stürzen zu erklären versucht. Nun das Geständnis: Mehrfach sei Anna in der Vergangenheit vorübergehend mit Klebeband gefesselt worden, räumte der Mann ein. Es habe sich um eine "Erziehungsmaßnahme" gehandelt, wenn das Kind beim Essen oder Baden "bockig" und aggressiv war.

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei Bonn weiter mitteilten, war das Mädchen nach Aussage des Pflegevaters auch am Tag ihres Todes, am Donnerstag, gefesselt worden - erst zum Essen und später zum Baden. In der richterlichen Vernehmung behauptete er demnach, das Kind untergetaucht zu haben. Damit habe er seinen Äußerungen während der Vernehmung bei der Polizei widersprochen. Die Pflegemutter bestritt jegliche Gewalteinwirkung auf das Kind im Bad. Das Gericht ließ die Frage offen, wer von beiden das Kind untergetaucht hat und folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft Bonn.

Die Pflegeeltern hatten am Donnerstagabend die Rettungskräfte alarmiert und angegeben, dass ihre Pflegetochter beim Baden verunglückt sei. Die Helfer fanden das Mädchen in der Wohnung bewusstlos vor. Trotz der Wiederbelebungsversuche eines Notarztes starb es wenig später in einem Kinderkrankenhaus. Die Obduktion ergab, dass das Kind ertrunken ist. Außerdem wurden am Körper des Mädchens mehrere Hämatome gefunden.

can/AFP/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: