Straßensperre in Tunesien 24-jährige Deutschtunesierin von Polizei erschossen

Tunesische Sicherheitskräfte haben nahe der Stadt Kasserine eine 24 Jahre alte Deutschtunesierin und deren Cousine erschossen. Die Frauen sollen mit einem Auto unterwegs gewesen sein und mehrfach Aufforderungen zum Anhalten ignoriert haben.


Tunis/Berlin - An einer Straßensperre in Tunesien sind eine 24-jährige Deutschtunesierin und ihre tunesische Cousine von der Polizei erschossen worden. Das Auswärtige Amt bestätigte den Tod der jungen Bundesbürgerin, die auch einen tunesischen Pass hat.

Der Hintergründe sind bislang ungeklärt. Nach Angaben tunesischer Behörden waren die beiden Frauen am Samstag in der Nähe einer Straßensperre in der Stadt Kasserine mit dem Auto unterwegs. Demnach seien die Deutschtunesierin und ihre 18 Jahre alte Cousine mit hoher Geschwindigkeit gefahren.

Polizisten hätten die beiden zum Halt aufgefordert, die Frauen hätten jedoch weder auf Signale noch auf Warnschüsse reagiert. Schließlich hätten Sicherheitskräfte gezielt auf den Wagen gefeuert.

Die deutsche Botschaft in Tunis stehe mit den zuständigen Behörden in Kontakt, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts. Man bemühe sich um Aufklärung.

gam/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.