Vietnam: Verschmähter Mann attackiert Familie mit Säure

Er konnte mit der Zurückweisung nicht umgehen: In Vietnam hat ein 54-Jähriger eine Frau und deren Familie mit Säure und Benzin bespritzt und dann angezündet - weil die 39-Jährige seinen Heiratsantrag ablehnte.

Hanoi - Die Attacke ereignete sich in der südvietnamesischen Provinz Dong Nai: Ein 54-jähriger Mann hat laut Polizei bei einer Geburtstagsfeier eine Frau und sieben ihrer Verwandten mit Säure und Benzin bespritzt. Anschließend setzte er die Mixtur in Brand.

Die 39-Jährige und drei ihrer Angehörigen hätten schwere Verbrennungen erlitten und würden in einer Klinik behandelt, teilte ein Polizist am Mittwoch mit.

Der Täter wurde nach dem Angriff, der sich bereits am Sonntag ereignet hatte, in Polizeigewahrsam genommen. Er wurde bei seinem Anschlag ebenfalls verletzt und in eine Klinik eingeliefert. Als Motiv für die Tat gilt nach bisherigen Erkenntnissen, dass die Frau seinen Heiratsantrag abgelehnt hatte.

siu/dapd

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback