Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Frankreich: Diebe schlagen auf berühmtem Weingut zu

Flasche vom Weingut Château d'Yquem: Weindiebe machen große Beute Zur Großansicht
AFP

Flasche vom Weingut Château d'Yquem: Weindiebe machen große Beute

Die Beute hat einen Wert von rund 100.000 Euro: Diebe haben auf einem der renommiertesten Weingüter Frankreichs Hunderte Flaschen Wein gestohlen. Trotz funktionierender Alarmanlage kam die Polizei zu spät.

Paris - Unbekannte haben auf einem der bekanntesten Weingüter Frankreichs Wein im Wert von etwa 100.000 Euro erbeutet. Es seien insgesamt 380 kleine Flaschen Château d'Yquem gestohlen worden, teilten Ermittler in Sauternes in der Nähe von Bordeaux mit.

Die Täter kannten sich offenbar nicht nur beim Wein gut aus, sie waren auch sehr schnell: Das Alarmsystem funktionierte den Ermittlern zufolge zwar ordnungsgemäß. Doch als die Polizei eintraf, waren die Diebe mit ihrer Beute schon verschwunden.

Das Weingut bestätigte offiziell den Einbruch, machte aber keine Angaben zum genauen Verlust. Für eine der gestohlenen 375-Milliliter-Flaschen des Jahrgangs 2010 werden im Laden bis zu 330 Euro verlangt.

Château d'Yquem ist eines der renommiertesten Weingüter Frankreichs, sein Weißwein ist bei Liebhabern weltweit bekannt.

wit/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: