kurz & krass Betrunkener Dieb rettet sich mit Bierkrug aus Seenot


Dieser Diebstahl war keine gute Idee: In Niedersachsen hat ein 36-Jähriger ein löchriges Tretboot gestohlen - und konnte das Kentern nur knapp verhindern.

Der Mann sei betrunken gewesen, teilte die Polizei in Wilhelmshaven mit, als er mit dem Boot am Samstagabend auf den Banter See gefahren sei. Das Gefährt war demzufolge allerdings in derart schlechtem Zustand, dass es fast sank.

Mit einem Bierkrug schöpfte der Dieb das Wasser aus dem Boot und rettete sich so noch ans Ufer. Die Polizei nahm ihn dort in Gewahrsam - "zu seinem eigenen Schutz", wie die Ermittler mitteilten.

mxw/AFP

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.