Tod von Säugling: Zehnjähriges Mädchen wegen Totschlags angeklagt

Sie ist die jüngste Angeklagte im US-Bundesstaat Maine seit einem Vierteljahrhundert: Eine Zehnjährige wird beschuldigt, ein Baby getötet zu haben. Das angeklagte Mädchen ist die Tochter der Babysitterin - die Mutter des Babys sieht die Frau in der Verantwortung.

Fairfield - Im US-Bundesstaat Maine wird ein zehnjähriges Mädchen der Tötung eines Kleinkinds beschuldigt. Die Anklage wegen Totschlags wurde am Donnerstag nach einer Untersuchung erhoben. Eine solche Kontrolle ist beim Tod von unter drei Jahre alten Kinder in Maine vorgeschrieben. Das Mädchen soll im Oktober vor einem Jugendgericht erscheinen.

Bei der Beschuldigten handelt es sich um das Kind einer erwachsenen Babysitterin aus Fairfield in Maine. Die Frau sollte in der Nacht vom 7. auf den 8. Juli auf das Baby aufpassen. Ein Rettungsteam hatte das Kleinkind am 8. Juli leblos im Haus der Babysitterin vorgefunden, die die Notrufzentrale mit den Worten alarmiert hatte, das Kind atme nicht mehr.

Die Einsatzkräfte fanden bei dem Baby den Behörden zufolge "verstörende Hinweise" auf Gewalteinwirkung. Die Behörden gehen der Mutter zufolge davon aus, dass das Baby Medikamente zur Behandlung von Aufmerksamkeitsdefiziten geschluckt habe und gewürgt worden sei. Zudem habe das Baby ein blaues Auge und Blutergüsse an der Nase aufgewiesen.

"Ich bin ein wenig erleichtert, dass sie ihre Tochter anklagen, aber die Mutter muss die Verantwortung tragen. Ich habe mein Baby bei ihr gelassen", sagte die Mutter des toten Säuglings. Ihr zufolge hatte die Zehnjährige in der Vergangenheit dem Baby die Windeln gewechselt. Allerdings sei die Vereinbarung gewesen, dass die erwachsene Babysitterin immer in der Nähe sein müsse. Stattdessen soll das Baby im Zimmer der Zehnjährigen geschlafen haben.

Das Mädchen ist die jüngste des Totschlags beschuldigte Person seit mindestens 25 Jahren in Maine. Die Anklage ist wegen des Alters der Beschuldigten extrem ungewöhnlich, aber keine Neuheit. Erst im Januar war ein Zehnjähriger in Kalifornien festgenommen worden, nachdem ein Zwölfjähriger erstochen worden war. 2001 wurde zudem in Florida ein Junge für schuldig befunden, im Alter von zwölf Jahren einen Sechsjährigen getötet zu haben.

ulz/AP

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS
alles zum Thema Kindsmord und -tötung
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite