SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

19. Dezember 2016, 21:54 Uhr

Zürich

Drei Verletzte bei Schießerei in Moschee

In Zürich sind am Montagabend drei Menschen durch Schüsse verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich im Gebetsraum eines Islamischen Zentrums. In der Nähe des Tatorts sei zudem eine tote Person gefunden worden.

Im Gebetsraum einer Moschee in Zürich sind am Montagabend mehrere Menschen niedergeschossen worden. Das berichtete ein Sprecher der Polizei. Bei den Verletzten handelt es sich nach Polizeiangaben um drei Männer im Alter von 30, 35 und 56 Jahren. Zwei davon sind schwer verletzt.

Der oder die Täter seien auf der Flucht, die Verletzten kamen ins Krankenhaus, wie die Behörden weiter mitteilten.

Ein Unbekannter sei in das Gebäude gestürmt und habe das Feuer auf die betenden Menschen eröffnet, erklärte die Stadtpolizei. Passanten hätten die Einsatzkräfte alarmiert. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt.

Nähere Angaben zum Motiv oder dem Hintergrund gab es zunächst nicht. Augenzeugen beschrieben den Angreifer nach Darstellung der Polizei als etwa 30-jährigen, dunkel gekleideten Mann. Er floh nach den Schüssen aus der Moschee. In der Umgebung des Gebäudes fanden die Ermittler eine Leiche. Ob es einen Zusammenhang mit dem Schusswechsel in der Moschee gibt, ließen sie zunächst offen.

Der Tatort befindet sich in der Innenstadt in der Nähe des Hauptbahnhofs. Nur wenige hundert Meter entfernt liegt die Bahnhofstraße - eine der Haupteinkaufstraßen in der Schweizer Finanzmetropole.

Laut der "Neuen Zürcher Zeitung" befindet sich die Moschee mit Platz für 80 Menschen dort seit 2014. Zu dieser Tageszeit würden sich aber üblicherweise nur rund zehn Menschen dort aufhalten. Laut "Blick" besuchen vor allem Somalier das Islamische Zentrum in der Nähe des Hauptbahnhofs. "Wir sind geschockt und hatten anfangs sogar Angst, dass es Tote gab", sagten Zeugen dem Boulevardblatt.

apr/lgr/Reuters/dpa

URL:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH