Nordrhein-Westfalen 19-Jähriger stirbt nach Badeunfall in Kaarster See

In einem Badesee in Nordrhein-Westfalen ist ein junger Mann ums Leben gekommen. Rettungskräfte hatten ihn auf dem Boden des Gewässers entdeckt.


In Nordrhein-Westfalen ist ein 19-Jähriger im Kaarster See tödlich verunglückt. Der junge Mann war dort am Sonntagnachmittag längere Zeit nicht mehr gesehen worden, wie die Polizei mitteilte.

Rettungskräfte hätten eine umfangreiche Suche nach dem Vermissten gestartet, den sie schließlich auf dem Grund des Sees entdeckten. Der 19-Jährige sei umgehend an Land geholt, medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht worden, hieß es. Dort starb er später.

Die Polizei geht von einem tragischen Badeunfall aus, hat nach eigenen Angaben aber dennoch Ermittlungen aufgenommen.

fok

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.