Kalifornien Mutter und Sohn sterben unter Dachlawine

Nach einer Skitour in Nordkalifornien kehrten eine Frau und ihr Sohn zu ihrem Haus zurück. Kurz vor der Tür sind sie bei einem Unfall gestorben, den die Behörden als "außergewöhnlich tragisch" bezeichnen.

Skigebiet "Kirkwood Mountain Resort" (Symbolbild)
AP/ Kirkwood Mountain Resort

Skigebiet "Kirkwood Mountain Resort" (Symbolbild)


In den Bergen Kaliforniens sind eine 50-Jährige und ihr siebenjähriger Sohn gestorben. Sie kehrten von einer Skitour zurück, als sich von ihrem Haus eine Dachlawine löste. Die Rettungskräfte fanden sie unter fast einem Meter Schnee begraben.

"Es ist ein außergewöhnlich tragischer Unfall", sagte Hilfssheriff Spencer Pace. Steigende Temperaturen sorgen ihm zufolge oft dafür, dass sich große Brocken Schnee von den Dächern lösen. Trotzdem könne er sich nicht an einen ähnlichen Vorfall erinnern.

Die Mutter der 50-Jährigen meldete die Frau als vermisst. Rettungskräfte suchten in dem Skigebiet "Kirkwood Mountain Resort", östlich von Sacramento, nach ihr. Später fand ein Nachbar Handschuhe vor dem Haus und verständigte die Polizei. Die Frau und ihr Sohn wurden in ein Krankenhaus gebracht und dort für tot erklärt.

jpz/AP



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.