Kaputte "Gorch Fock" Zu viel Rost am Rumpf

Das Segelschulschiff der Deutschen Marine legt eine Zwangspause ein. Rostbefall macht ein Auslaufen der "Gorch Fock" unmöglich. Die Reparaturen könnten bis zum Frühjahr dauern.

"Gorch Fock" in Kiel (Archivbild): Schwerer geschädigt als zunächst angenommen
dapd

"Gorch Fock" in Kiel (Archivbild): Schwerer geschädigt als zunächst angenommen


Kiel - Mehr als 740.000 Seemeilen haben an der " Gorch Fock" deutliche Spuren hinterlassen: Der Rumpf des Segelschulschiffs ist durch Rost schwerer geschädigt als zunächst angenommen. Die Bark wird nun wohl bis März 2012 ausfallen, wie ein Marineamtssprecher sagte. Er bestätigte damit einen Bericht des Hörfunksenders NDR 1 Welle Nord.

Eigentlich sollte die Besatzung mit dem Dreimaster noch dieses Jahr zu einer mehrwöchigen Ausbildungsfahrt starten. Bei Instandsetzungsarbeiten im Dock der Kieler Lindenau-Werft waren jedoch Risse im Rumpf entdeckt worden. Die Marine schaltete einen Gutachter ein. Bei weiteren Prüfungen wurde aufgedeckt, dass der Rostfraß größer war als zunächst angenommen, berichtet der NDR unter Berufung auf einen internen Bericht des Wehrwissenschaftlichen Instituts für Werk- und Betriebsstoffe.

Demnach gibt es zwei mögliche Ursachen für das Rost-Desaster. So ist die innere Farbbeschichtung des Rumpfes nicht optimal. Das begünstige den Rostbefall. Auch waren die als Ballast gestapelten Bleibarren nicht isoliert. Im Zusammenspiel von Bilgenwasser, Blei und Stahlrumpf soll es zu Zersetzungen gekommen sein.

Seit Ende Oktober im Dock

Das Segelschulschiff liegt seit dem 24. Oktober im Dock der Kieler Lindenau-Werft. Grund dafür waren eigentlich Routinearbeiten am Schiffsrumpf. Die Ausbildung an Bord des Dreimasters findet derzeit nicht statt. Nach dem tödlichen Sturz einer Kadettin im November vergangenen Jahres wird das Schulungskonzept der Marine überarbeitet. Die Soldatin war in Brasilien bei der Segelvorausbildung aus der Takelage gestürzt. Ihre Mutter hatte daraufhin schwere Vorwürfe gegen die Schiffsführung erhoben und Strafanzeige wegen fahrlässiger Tötung erstattet.

Nach weiteren Meldungen über unhaltbare Zustände an Bord untersuchten Marine und Staatsanwaltschaft die Vorfälle. Die Ankläger in Kiel sahen allerdings keinen Hinweis auf Fremdverschulden.

suc/dapd

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 19 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
raka, 18.11.2011
1. .
Zitat von sysopDas Segelschulschiff der Bundesmarine legt eine Zwangspause ein. Rostbefall macht ein Auslaufen der "Gorch Fock" unmöglich. Die Reparaturen könnten bis zum Frühjahr dauern. http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,798730,00.html
Wäre doch _DIE_ Gelegenheit den Kahn sang- und klanglos zu verschrotten, schließlich ist er wohl nicht besonders Gender kompatibel, wie man so liest.
rabauz 18.11.2011
2. Die Lösung ...
Einfach abwracken!
vox veritas 18.11.2011
3. ...
Zitat von sysopDas Segelschulschiff der Bundesmarine legt eine Zwangspause ein. Rostbefall macht ein Auslaufen der "Gorch Fock" unmöglich. Die Reparaturen könnten bis zum Frühjahr dauern. http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,798730,00.html
Wer's glaubt wird selig. Die Marine sucht noch immer nach einem geeigneten Kommandanten als Nachfolger für den alten. Den Job will keiner mehr machen.
tutmosis 19.11.2011
4. Der...
Zitat von sysopDas Segelschulschiff der Bundesmarine legt eine Zwangspause ein. Rostbefall macht ein Auslaufen der "Gorch Fock" unmöglich. Die Reparaturen könnten bis zum Frühjahr dauern. http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,798730,00.html
...Fachmann spricht auch von Lochfraß. Waschmaschinenheizstäbe müssen aber auch nicht 740000 sm durchhalten. Also... ...wenn ich Blei und (sogar leicht angerosteten) Stahl kontakthaltend unter Bilgenwasser lagere, dann kommt da oxidiertes Blei, ungesundes Bilgenwasser und jungfräulich aussehender Stahl bei heraus. Das Ganze hört sich eher nach einer nicht vorhergesehenen Reaktion des Anstrichs mit dem Blei an. Die gute Nachricht: Mennige war's dann wohl nicht...
olleolaf 19.11.2011
5. ---
Ein wenig Rost... Lächerlich. Der Ruf der Gorch Fock ist mindestens lädiert. Jetzt ist der Kahn durchgerostet...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.