Tier macht Sachen Entenfamilie in Not - acht Küken im Gully

Polizeipräsidium Karlsruhe

Acht Küken stürzten in einen Gully, die Mutter geriet in Panik: Polizisten haben in Karlsruhe eine Entenfamilie von einer stark befahrenen Straße gerettet.

Wie die Polizei mitteilte, hatten Autofahrer am Montag auf einer wichtigen Zubringer- und Umgehungsstraße die Entenfamilie gesichtet. Beamte entdeckten dann eine Ente, die auf dem Standstreifen hin und her lief. Doch auch nach ihrer Rettung beruhigte sie sich nicht.

Der Grund: Ihre acht Küken waren bei dem Ausflug auf die Straße in einen Gully gestürzt. Die Beamten retten daraufhin auch den Nachwuchs - und brachten die Familie in einen Park, "wo alle Neune wieder loswatschelten, als ob nichts geschehen wäre".

Entenküken im Gully , eine Kuh in der Waschmaschinentrommel, ein Stinktier in der Bierdose: Immer wieder stecken Tiere an den seltsamsten Orten - oder in überraschenden Gegenständen - fest. Eine Auswahl der kuriosesten Fälle finden Sie in dieser Fotostrecke.

Fotostrecke

21  Bilder
Tiere stecken fest: Gefangen im Gully

wit/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.