Tier macht Sachen Hund erschreckt Herrchen - und verursacht Unfall


Ein Autofahrer hat in Kassel beim Ausparken mit großer Wucht ein vor ihm stehendes Auto gerammt - sein Hund hatte ihm einen großen Schrecken eingejagt.

Der Pitbull-Terrier ließ sich laut Polizei beim Losfahren vom Sicherheitsnetz zwischen Kofferraum nicht aufhalten und sprang in den vorderen Teil des Fahrzeugs. Dadurch erschrak der 28-Jährige so sehr, dass er das Gaspedal des PS-starken Geländewagens durchdrückte.

Das Auto schoss nach vorn und rammte einen vor ihm stehenden Wagen, der wiederum gegen ein Verkehrsschild gedrückt wurde. Verletzt wurde niemand. Wie das Tier das Netz überwinden konnte, ist unklar. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

fok/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.