Unglück in Thüringen Vierjährige fällt in eiskalten Teich und schwebt in Lebensgefahr

In Thüringen schwebt ein Kind in Lebensgefahr, weil es in einen eiskalten Teich gefallen ist. Das Mädchen war vom Schneeschippen nicht zurückgekommen.


Ein vierjähriges Mädchen ist am Sonntag in Kranichfeld in Thüringen in einen eiskalten Teich gefallen. Das Kind schwebte am Tag danach weiter in Lebensgefahr, wie eine Polizeisprecherin in Jena sagte. Der Zustand der Vierjährigen sei kritisch.

Das Kind war zu Besuch bei Verwandten gewesen. Als es nach dem Schneeschippen nicht zurückkam, machte sich die Mutter auf die Suche und fand das Mädchen in dem Teich. Es wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Leipzig gebracht. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

fok/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.