kurz & krass

kurz & krass Herr Wachtmeister, das ist kein Marihuana!

Marihuana-Konsument mit Joint: Widerlich geschmeckt Zur Großansicht
dpa

Marihuana-Konsument mit Joint: Widerlich geschmeckt

9. Teil: Dicker McDonald's-Mitarbeiter erhält Schadenersatz

São Paulo - Ein beleibter McDonald's-Mitarbeiter in Brasilien hat von einem Gericht umgerechnet rund 12.500 Euro Schadenersatz zugesprochen bekommen, weil er während seiner zwölfjährigen Dienstzeit 30 Kilogramm zugenommen hat. Der 32-Jährige sagte vor Gericht, er habe sich verpflichtet gefühlt, täglich von den angebotenen Speisen zu essen, um deren Qualität zu überprüfen. Es sei bekannt gewesen, dass verdeckt arbeitende Prüfer die Restaurants besuchten und Berichte über Essen, Service und Sauberkeit anfertigten.

Außerdem erklärte der Mann, McDonald's habe seinen Mitarbeitern gratis Mahlzeiten angeboten. Das habe seine Kalorienaufnahme während der Arbeitszeit erhöht. Das Urteil erging in der Stadt Porto Alegre. Die brasilianische Tochter der Schnellimbisskette erwägt, Berufung gegen das Urteil einzulegen.

jdl/siu/dpa/dapd/AFP

Diesen Artikel...
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema kurz & krass
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Amüsant, absurd, abenteuerlich: Manche Meldungen klingen nebensächlich, sind aber zu unterhaltsam, um ungelesen im Nachrichtenstrom zu versinken. Das Panorama-Ressort von SPIEGEL ONLINE präsentiert die skurrilen News-Splitter der Woche.

Vermissen Sie hier eine ungewöhnliche Meldung? Dann schicken Sie uns einen Hinweis.