kurz & krass

kurz & krass Pfarrer schließt betende Frau in Kirche ein


Im rheinland-pfälzischen Landau hat ein Pfarrer versehentlich eine Frau eingeschlossen. Die 60-Jährige war zum Beten in die Augustinerkirche gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, bekam der katholische Geistliche vom Besuch der Dame am Montagabend nichts mit. Zwei Stunden später verschloss er die Pforte, ohne zu wissen, dass die Frau noch in der Kirche war.

Auf der Suche nach seiner Mutter hörte der Sohn Rufe und Klopfgeräusche aus der Kirche. Die Frau konnte in den frühen Morgenstunden befreit werden.

gam/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.