115 Jahre alter Japaner: Ältester Mensch der Welt ist ein Mann

115 Jahre, 243 Tage: Der Japaner Jirouemon Kimura ist nun offiziell der älteste Mensch der Welt. Und den nächsten Rekord könnte der Überlebenskünstler schon in zehn Tagen knacken.

Jirouemon Kimura mit Ururenkel: Erst ältester Mann, nun auch ältester Mensch der Welt Zur Großansicht
DPA

Jirouemon Kimura mit Ururenkel: Erst ältester Mann, nun auch ältester Mensch der Welt

Kyotango - Der Anlass ist traurig: Nach dem Tod der 115-jährigen Amerikanerin Dina Manfredini am Montag übernimmt der Japaner Jirouemon Kimura den Titel "Ältester Mensch der Welt". Manfredini hatte den Titel erst vor 13 Tagen von der Amerikanerin Besse Cooper übernommen. Mit Kimura ist zum ersten Mal seit Januar 2007 der älteste Mensch der Welt wieder ein Mann.

Kimura, der bei einem seiner Söhne in Kyotango in der Präfektur Kyoto wohnt, wurde am 19. April 1897 geboren. Er war seit Oktober dieses Jahres bereits ältester Mann der Welt. Er arbeitete 38 Jahre lang für die japanische Post und widmete sich nach seiner Pensionierung noch bis zu seinem 90. Lebensjahr der Landwirtschaft. Kimura hat 14 Enkel, 25 Urenkel und 13 Ururenkel.

Der nächste Rekord steht dem Japaner bereits unmittelbar bevor: Der Däne Christian Mortensen, bislang ältester Mann aller Zeiten, wurde nur neun Tage älter als Kimura aktuell ist. Auf die älteste Frau aller Zeiten, die Französin Jeanne Calment, fehlen ihm allerdings noch fast sieben Jahre.

ade/dpa/AP

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. 115....einfach Wunderbar
rompipalle 18.12.2012
Was kann man bei so einem Thema diskutieren...? Es freut mich für Ihn und seine Familie, die wohl einen guten genetischen Familien Stamm haben könnte.ich habe schon immer angenommen,das es wohl besser ist immer in Bewegung zu bleiben:"bis er 90. Jahre alt wurde arbeitetet er in der Landwirtschaft.nach dem Motto:wer rastet der rostet!nun, wer es kann sollte dem Beispiel folgen.ich selber kennen einen alten Herrn der macht dogsitter und hat schon die 100 Jahre Marke geknackt, was man ihm jedoch nie abnehmen würde -wenn man ihn sieht ;-))).
2. Die ältesten Meschen?
rolandjulius 18.12.2012
Na ja, wenn ich so alle nach dem Alter fragen könnte..... Ich habe schon mit einen Menschen mit HUNDERTWZANZIG Jahren gesprochen, aber dieser Muselmann erschien in keinem Buch. Der Titel müsste vielleicht von einer bekannten Person in diesem Alter sprechen,aber nicht ins Absurde führen.
3.
Crom 18.12.2012
Zitat von rolandjuliusIch habe schon mit einen Menschen mit HUNDERTWZANZIG Jahren gesprochen, aber dieser Muselmann erschien in keinem Buch.
Weil dessen Geburtsdatum wahrscheinlich nicht verifizierbar ist.
4.
vatermitkind 18.12.2012
Zitat von rolandjuliusNa ja, wenn ich so alle nach dem Alter fragen könnte..... Ich habe schon mit einen Menschen mit HUNDERTWZANZIG Jahren gesprochen, aber dieser Muselmann erschien in keinem Buch. Der Titel müsste vielleicht von einer bekannten Person in diesem Alter sprechen,aber nicht ins Absurde führen.
klar, das haben sie doch
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Hundertjährige
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 4 Kommentare
  • Zur Startseite