Schauspielerin America Ferrera "Wenn 2 zu 3 werden"

Als "Ugly Betty" wurde America Ferrera berühmt, nun ist die Schauspielerin zum ersten Mal Mutter geworden. Einen Namen hat der Kleine schon, einen Spitznamen auch.

AFP

Ein kleiner Fuß in Nahaufnahme, direkt daneben zwei größere - mit diesem Foto hat US-Schauspielerin America Ferrera die Geburt ihres Sohnes bekannt gegeben. Die 32-Jährige veröffentlichte das Bild auf ihrem Twitter- und Instagramaccount, dazu schrieb sie: "Wenn 2 zu 3 werden... Willkommen, Sebastian Piers Williams - alias Baz!" Mutter, Vater und Baby seien glücklich, gesund und total ineinander verliebt.

Ferrera und ihr Ehemann, der Schauspieler Ryan Piers Williams, hatten am Neujahrstag verkündet, dass sie ihr erstes Kind erwarten. Das Paar ist seit 2011 verheiratet. Die beiden hatten sich als Studenten an der University of Southern California kennengelernt, als er sie in einem Studentenfilm besetzte.

Berühmt wurde Ferrera in der Rolle des gutherzigen Mauerblümchens in der TV-Serie "Ugly Betty" - die deutsche Version hieß "Verliebt in Berlin". Im Mai 2014 sorgte Ferrera unfreiwillig für Schlagzeilen: Damals war ein Mann bei den Filmfestspielen in Cannes auf den roten Teppich gestürmt und unter das ausladende Kleid der Schauspielerin geschlüpft.

Fotostrecke

9  Bilder
America Ferrera: "Willkommen, Sebastian Piers Williams"

aar/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.