Angela Merkel Adé Asylbewerberin benennt ihr Kind nach der Kanzlerin

Eine Ghanaerin hat ihre Tochter nach der deutschen Bundeskanzlerin benannt: Angela Merkel Adé. Die Begründung? "Sie ist eine sehr gute Frau, mir gefällt sie."

Angela Merkel Adé auf dem Arm ihrer Mutter: "Sie ist eine sehr gute Frau"
dpa

Angela Merkel Adé auf dem Arm ihrer Mutter: "Sie ist eine sehr gute Frau"


Kostenlos-PR für die Kanzlerin: Eine Asylbewerberin aus Ghana hat ihre Tochter auf den Namen Angela Merkel Adé getauft. Aus Dankbarkeit gegenüber der deutschen Bundeskanzlerin, wie die 26-jährige Ophelya Adé sagt.

"Sie ist eine sehr gute Frau, mir gefällt sie", so die Mutter. Beim Standesamt habe es zwar Stirnrunzeln, aber keine Einwände gegeben. Adé stammt aus Berekum Mpatase, einem kleinen Ort unweit der ghanaischen Hauptstadt Accra.

Angela Merkel Adé lebt seit ihrer Geburt am 2. Februar zusammen mit rund 730 anderen Flüchtlingen in Hannovers ehemaligem Oststadtkrankenhaus. Die Stadt hat es angesichts der wachsenden Zahl von Asylbewerbern umgebaut.

gam/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.