Trumps Ex-Kommunikationsdirektor Scaramucci wird ins Big-Brother-Haus einziehen

Zehn Tage lang war Anthony Scaramucci Kommunikationsdirektor im Weißen Haus. Laut US-Medien hat er jetzt eine neue Beschäftigung gefunden: Er wird an der Show "Celebrity Big Brother" teilnehmen.

Anthony Scaramucci als Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses 2017
DPA

Anthony Scaramucci als Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses 2017


Der Ex-Banker und Investor Anthony Scaramucci sorgte 2017 als Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses für Schlagzeilen, weil US-Präsident Donald Trump ihn nach nur zehn Tagen im Amt feuerte. Jetzt zieht er in ein neues Haus ein: Ab 21. Januar soll er zum Hausgast in der US-Show "Celebrity Big Brother" werden, berichten US-Medien.

In der von dem US-Sender CBS produzierten Show wohnen Prominente in einem als Haus eingerichteten Fernsehstudio und stehen so Tag und Nacht unter Beobachtung. In den USA wird die Fernsehsendung "Big Brother" bereits seit 2000 jährlich produziert, die Promi-Version geht in diesem Jahr allerdings erst in die zweite Staffel.

10 Tage, 10 Zitate

Zitate starten: Klicken Sie auf den Pfeil

Scaramucci wird dabei einer von zwölf Kandidaten der Show sein, die um ein Preisgeld von 250.000 US-Dollar kämpfen. Laut dem US-Magazin "Hollywood Reporter" wurde Scaramucci von CBS als "große Überraschung" gehandelt.

mal

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.