Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Arnold Schwarzenegger: Der Governator wird zum Comic-Helden

Nach zwei Amtszeiten als Gouverneur von Kalifornien kehrt Arnold Schwarzenegger vom Politik- ins Unterhaltungsbusiness zurück. Allerdings überlässt er diesmal seinem Alter Ego die Bühne - dem "Governator".

Arnold Schwarzenegger: Neuer Superheld im Anmarsch Fotos
AFP

Los Angeles - Die neu geschaffene Cartoon-Figur "The Governator" wird starke Züge des 63-jährigen Ex-Bodybuilders und -Schauspielers Arnold Schwarzenegger tragen. Eine TV-Zeichentrickserie und ein Comic-Buch sollen im kommenden Jahr erscheinen, versprach "Spiderman"-Schöpfer Stan Lee, der Schwarzenegger bei dem Projekt zur Seite steht.

"'The Governator' wird ein großartiger Superheld sein, aber er ist auch Arnold Schwarzenegger", sagte Lee. Er wolle wichtige Elemente aus dem Leben des Österreichers in die Geschichten einbauen, etwa die illustre Familie und die politische Arbeit.

Als Superheld, der Verbrechen bekämpft, soll die Cartoon-Figur "Super-Anzüge" besitzen, die ihr spezielle Fähigkeiten verleihen. Auch eine Flotte von Hightech-Fahrzeugen werde der Figur zur Verfügung stehen. Als treuer Gefährte an seiner Seite steht Zeke Muckerberg, ein 13-jähriger Cybersecurity-Experte. Selbstverständlich wird es auch Super-Schurken geben, die einer Organisation namens "G.I.R.L.I.E. Men" angehören.

"Als ich 2003 für den Gouverneursposten kandidierte und hörte wie die Leute erstmals vom 'Governator' sprachen, dachte ich, die Bezeichnung ist so cool", sagte Schwarzenegger der US-Zeitschrift "Entertainment Weekly". Der "Governator" vereine zwei Welten - die der Politik und die des Showbusiness, den Gouverneur, den Terminator, die Bodybuilder-Welt, aber auch Filme wie die James-Bond-Parodie "True Lies".

Erst vor kurzem hatte Schwarzenegger getwittert, er trage sich mit dem Gedanken, wieder vor der Kamera zu stehen. Er habe seiner Agentur Creative Artists Agency (CAA) grünes Licht gegeben, Rollenangebote ernsthaft zu prüfen, ließ es die Welt wissen.

Als "Conan der Barbar" feierte der ehemalige Mister Universum 1981 seinen Durchbruch beim Film. James Cameron holte ihn als tödlichen Cyborg in der "Terminator"-Serie vor die Kamera. Mit "Total Recall" und "Eraser" folgten weitere Kassenhits. Als Zwillingsbruder von Danny DeVito in "Zwillinge", als schwangerer Genforscher in "Junior" oder als verdeckter Ermittler in der "Kindergarten Cop" versuchte sich Schwarzenegger auch im lustigen Metier.

ala/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Arni is best!
hilfloser, 31.03.2011
Was hab ich mir als Jugendlicher die Muskeln im Gym aufgepumpt um so auszusehen wie Arnold. Dann seine vielen geilen Filme, alle hirnlos, aber was solls? Sein Österreichischer Akzent beim Englisch sprechen einfach zum totlachen und ob andere Governatoren Kalifornien besser regiert hätten, wer weiß das schon. Arnold Schwarzenegger war immer ein Idol für mich und hat mich oft dazu verleitet die Zähne zusammenzubeißen und noch einen draufzulegen. Solche Vorbilder gibts Heutzutage nicht mehr, da eifern die Jugendlichen Arabischen und Türkischen Rappern nach und überbieten sich in schlechtem Deutsch, nebst karrierefördernder Knastvita. "Ich brauche deine Schuhe, deine Jacke und die Schlüßel von deinem Motorrad" ;-)
2.
Sleeper_in_Metropolis 31.03.2011
Zitat von hilfloserWas hab ich mir als Jugendlicher die Muskeln im Gym aufgepumpt um so auszusehen wie Arnold. Dann seine vielen geilen Filme, alle hirnlos, aber was solls? Sein Österreichischer Akzent beim Englisch sprechen einfach zum totlachen und ob andere Governatoren Kalifornien besser regiert hätten, wer weiß das schon. Arnold Schwarzenegger war immer ein Idol für mich und hat mich oft dazu verleitet die Zähne zusammenzubeißen und noch einen draufzulegen. Solche Vorbilder gibts Heutzutage nicht mehr, da eifern die Jugendlichen Arabischen und Türkischen Rappern nach und überbieten sich in schlechtem Deutsch, nebst karrierefördernder Knastvita. "Ich brauche deine Schuhe, deine Jacke und die Schlüßel von deinem Motorrad" ;-)
Naja, so hirnlos waren viele Filme auch wieder nicht.Sicherlich, es ging primär um Unterhaltung und nicht um intelektuelle Gesellschaftskritik, aber da gab es in Hollywood massenhaft anderen Müll, der wirklich schlecht und hirnlos war.
3. Geht's eigentlich irgendwie noch cooler?
cor 31.03.2011
Der "Governator", einfach ne coole Idee. Hoffentlich gibt's auch wieder bald nen Film ;)
4. Nicht "sich versuchte", er brillierte!
Doubleudee 31.03.2011
Im Vergleich zu dem, was einem sonst an zum Teil dümmlichen Komödien untergeschoben wird, hat Arnie in "Kindergarden Cop" und "Twins" Meisterleistungen vollbracht. Ganz abgesehen von der genialen selbstironischen Art sein Hauptgenre auf den Arm zu nehmen in "Last Action Hero". Selbst sein kleines Cameo in "Expendables" ist grandioses Kino. Ich vermute, dass er nicht der beste Gouverneur aller Zeiten war, der schlechteste amerikanische Politiker war er sicher nicht und vermutlich einer der demokratischsten Republikaner. Aber im Filmgenre ist er zweifellos einer der ganz Großen! Und das bei dem Anfang: "Herkules in New York". Und wenn es nicht von Selbstironie zeugt, diese Doppelrolle Gouverneur und Superheld in einem Comic durchzuquirlen, was denn dann? Wegen des Geldes muss er das vermutlich nicht machen - sooo teuer sind Cohibas dann doch wieder nicht.
5. Schauspieler
Hubert Rudnick, 31.03.2011
Zitat von sysopNach zwei Amtszeiten als Gouverneur von Kalifornien kehrt Arnold Schwarzenegger vom Politik- ins Unterhaltungsbusiness zurück. Allerdings überlässt er diesmal seinem Alter Ego die Bühne - dem "Governator". http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,754179,00.html
Es hat sich mal wieder erwiesen, das ein schlechter Schauspieler und Dopingprinz eben nichts in der Politik zu suchen haben sollte. Seine großmäuligen Wahlauftritte und Beleidigungen gegenüber seinem Vorgänger sollten nur seine eigene Unfähigkeiten überspielen. Nach der Zeit von Terminator steht das Land Mitten in der finanziellen Katastrophe. Man sollte eben vorher mal hinschauen, wem man wählt. HR
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: