Auflage: Queen will Middletons Eltern nicht vor der Hochzeit treffen

Für die angebliche Hochzeit des Jahres gelten royale Auflagen: Die Queen will vor der Vermählung ihres Enkels Prinz William nicht die Eltern dessen Verlobten Kate Middleton kennenlernen.

Kate und William: "Das ist keine Brüskierung" Fotos
Getty Images/ Mario Testino

London - Am 29. April ist es so weit: Dann wollen sich Prinz William und Kate Middleton das Ja-Wort geben. Königin Elisabeth II. wird die Eltern der Braut wohl erst bei der Hochzeitsfeier treffen. Berichten zufolge soll die Queen begeistert sein von der Brautwahl ihres Enkels, dennoch plant sie vor der Vermählung kein Treffen mit Middletons Eltern.

"Das ist keine Brüskierung", zitierte die "Sunday Times" einen Palastsprecher. Elizabeth II. sehe derzeit schlicht keinen Grund, Middletons Eltern zu empfangen. Sollte es vor der Hochzeit Ende April doch noch erforderlich werden, werde die Queen entsprechend handeln. Ein solches Treffen würde dann ganz im privaten Rahmen stattfinden. Die Hochzeit wird im Namen der Queen veranstaltet, die auch offiziell zu dem Ereignis einlädt.

Die Monarchin und die Middletons waren bei Williams und Kates Abschlussfeier an der Universität von St. Andrews 2005 zugegen, trafen aber nicht aufeinander. Auch bei Williams Verabschiedung von der Militärakademie Sandhurst 2006 gab es keinen Kontakt, obwohl beide Parteien die Zeremonie verfolgten.

Getraut werden Kate und William vom Oberhaupt der Kirche von England

Kates Eltern, die mit einem Partyservice reich wurden, lernten von der königlichen Familie bislang persönlich Thronfolger Prinz Charles und dessen Frau Camilla kennen, wie die Zeitung weiter berichtete.

Der älteste Sohn von Prinz Charles und seine ehemalige Studien-Kommilitonin sind seit Mitte November verlobt.

Nach der Trauung in der Westminster Abbey im Herzen Londons sollen die Frischvermählten in einer Kutsche durch das Londoner Regierungsviertel und über die Prachtstraße "The Mall" zum Buckingham Palast fahren- damit die Zehntausenden erwarteten Besucher vor Ort ihr Traumpaar aus der Nähe sehen und ihm zujubeln können.

Um 11 Uhr britischer Zeit (12 Uhr MEZ) geht die Zeremonie los. Die Trauung führt Rowan Williams, Erzbischof von Canterbury und Oberhaupt der Kirche von England, durch. Die Predigt soll der Bischof von London, Richard Chartres, halten. Die Zeremonie leitet der Dekan von Westminster Abbey, John Hall.

jjc/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Prinz William
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite

Die Geschichte von William und Kate
September 2001: Prinz William and Kate Middleton lernen sich an der schottischen Universität St. Andrews kennen, wo sie beide Kunstgeschichte studieren.
September 2002: Zusammen mit zwei weiteren Freunden ziehen der Prinz und Middleton in eine gemeinsame Wohnung in einem Studentenwohnheim.
Juni 2003: Middleton nimmt an der Party zu Williams 21. Geburtstag teil. In einem Interview beteuert er, dass er keine Freundin habe.

September 2003: William, Middleton und ihre Wohnpartner aus der WG ziehen zusammen in einen Bungalow.

Dezember 2003: Nachdem sich Middleton von ihrem Freund getrennt hat, gehen Beobachter davon aus, dass sie jetzt mit dem Prinzen liiert ist.
März 2004: William und Middleton werden zusammen von einem Fotografen bei einem Skiurlaub im schweizerischen Klosters abgelichtet.
Juni 2005: Beide machen ihren Hochschulabschluss in St. Andrews.

Juli 2005: Gemeinsamer Urlaub in Kenia.
Januar 2006: Fotos zeigen William und Middleton küssend in Klosters. Wenige Tage später beginnt der Prinz eine Ausbildung in der britischen Armee.

März 2006: Middleton verfolgt von der königlichen Loge aus das traditionelle Pferderennen in Cheltenham. William ist nicht dabei.

Dezember 2006: In Anwesenheit von Königin Elizabeth II. nimmt Middleton an der Zeremonie in der Militärakademie Sandhurst teil, bei der William zum Offizier befördert wird.
März 2007: Der Prinz setzt seine Armee-Ausbildung fort. An einem freien Abend posiert er in einem Club nahe der Bovington-Kaserne zusammen mit Mädchen für Fotos. Der Prinz hat den Arm um die jungen Frauen gelegt.

April 2007: Laut Medienberichten ist die Beziehung zwischen William und Middleton beendet.

Juni 2007: Beide nehmen an einem Gedenkkonzert für Williams verstorbene Mutter Diana teil, sitzen aber zwei Reihen auseinander.

Gegen Ende 2007: Der Prinz und Middleton sind wieder ein Paar.
April 2008: Der Prinz schließt seine Ausbildung zum Kampfpiloten erfolgreich ab. Middleton nimmt an der Abschlusszeremonie im ostenglischen Cranwell teil.
Oktober 2010: Das Paar verlobt sich während eines Urlaubs in Kenia.

November 2010: Die Verlobung des Prinzen mit Middleton wird offiziell bekanntgegeben. Die Hochzeit soll nach Mitteilung des Königshauses im kommenden Frühjahr oder Sommer in London stattfinden.