Avril Lavigne über Borreliose-Erkrankung "Ich habe so viel durchgemacht"

Keine Konzerte, keine Tourneen, keine neuen Lieder: Eine Borreliose-Erkrankung bestimmte lange Avril Lavignes Leben. Jetzt ist die Sängerin wieder fit - und schätzt die kleinen Dinge des Alltags.

DPA

Jahrelang machte Avril Lavigne eine musikalische Zwangspause. Die Sängerin war an Borreliose erkrankt - diese Zeit hatte sie mal als die schwerste ihres Lebens bezeichnet. Aber sie hat Lavigne offenbar auch gelehrt, Alltägliches wertzuschätzen, wie sie nun der der Zeitschrift "People" sagte.

Man begreife, wie erfüllend einfache Dinge seien, sagte sie. "Zum Beispiel morgens aufzustehen, in die Küche zu gehen und mir eine Tasse Kaffee zu schnappen." Dadurch habe sie unter anderem Geduld gelernt, sagte Lavigne. "Das war eine schöne Lehre."

2014 war die Sängerin auf Tournee, als sie begann, sich schwach zu fühlen. Laut "People" gingen Ärzte zunächst davon aus, Lavigne sei einfach erschöpft oder dehydriert. Erst als sich die Symptome nach Monaten verschärften, wurde Borreliose diagnostiziert. Zeitweise habe sie geglaubt, sie müsse sterben.

Fotostrecke

8  Bilder
Avril Lavigne: "Ich fühle mich ziemlich gut"

Die 34-Jährige wurde in den Nullerjahren mit Songs wie "Complicated" und "Girlfriend" bekannt. 2015 berichtete sie in US-Medien von ihrer schweren Erkrankung, die vermutlich durch einen Zeckenbiss ausgelöst worden war und sie monatelang ans Bett fesselte.

Die Sängerin war lange Zeit zurückhaltend mit ihrer Krankheit umgegangen. Einen tränenreichen TV-Auftritt im Jahr 2015 kommentierte sie später mit den Worten: "Habe im TV geheult. So peinlich. Lol."

Ihre Erkrankung beeinflusste maßgeblich Lavignes neues Album "Head Above Water", das in wenigen Tagen erscheinen soll. "Ich habe so viel durchgemacht", sagte die Sängerin.

Dank der Musik habe sie sich besser gefühlt, sagte Lavigne. Sie habe das Beste aus einer schwierigen Zeit machen können. Erst habe sie gar nicht gemerkt, dass sie an einem Album arbeite - sie habe einfach Lieder geschrieben, während sie gesund geworden sei. Heute hat Lavigne die Krankheit nach eigener Aussage im Griff. "Ich fühle mich ziemlich gut."

ulz



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.