Ex-Lakers-Kollegen Parker und Bryant: Der Riesen-Zoff

Vor Jahren spielten Kobe Bryant und Smush Parker gemeinsam für die LA Lakers. Inzwischen sind die Basketballer verkracht: Parker hätte nie in die Profiliga NBA kommen dürfen, sagte Bryant. Prompt schoss der Beleidigte zurück: Bryant sei eine Diva, der seine Kollegen "wie Mist behandle".

Parker über Ex-Kollege Bryant: "Kobe ist eine Diva" Fotos
AP

Hamburg - Als Freunde galten Kobe Bryant und Smush Parker noch nie. Nicht damals, als sie in der Saison 2005/06 gemeinsam bei den Los Angeles Lakers spielten. Und erst Recht nicht heute, da der Streit zwischen beiden öffentlich geworden ist.

Smush Parker hätte niemals in der nordamerikanischen Profiliga NBA spielen dürfen, sagte Kobe Bryant. Dass er selbst vor sieben Jahren nicht zum wertvollsten Basketballer der NBA gewählt wurde, liege bloß daran, dass er von untalentierten Spielern umgeben gewesen sei, zitiert "TMZ" den 34-Jährigen.

Smush Parker hingegen hat andere Erinnerungen an die gemeinsame Zeit auf dem Platz. Seiner Ansicht nach habe Bryant sich wie eine Diva verhalten und seine Teamkollegen "wie Dreck behandelt", schreibt "TMZ".

"Bryant hat mir selbst gesagt, dass ich nicht mit ihm reden darf", sagte der 31-jährige Parker. "Ich sei es nicht wert, ihn anzusprechen." Bryant habe mit einem Großteil des Teams kein Wort gewechselt.

Immerhin spielen die Kollegen von einst inzwischen in weiter Distanz voneinander. Der 1,98 Meter große Bryant ist seit 1996 Shooting Guard für die LA Lakers. Mit seinem Team gewann er bisher fünf NBA-Meisterschaften, 2008 wurde er zum wertvollsten NBA-Spieler gewählt. Parker taucht in dieser Liste nicht auf. 2007 stieg er bei den LA Lakers aus, der 1,93-Meter-Spieler ist inzwischen bei den Guangdong Southern Tigers in China unter Vertrag.

aar

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Da fehlen mir die Worte
Rudirudi 13.10.2012
und das ist dem Spiegel eine Meldung wert ? Habs Ihr eigentlich nix besseres zu tun?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Kobe Bryant
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
  • Zur Startseite
NBA-Finals seit 1990
Jahr Meister Ergebnis
1990 Detroit 4:1 gegen Portland
1991 Chicago 4:1 gegen LA Lakers
1992 Chicago 4:2 gegen Portland
1993 Chicago 4:2 gegen Phoenix
1994 Houston 4:3 gegen New York
1995 Houston 4:0 gegen Orlando
1996 Chicago 4:2 gegen Seattle
1997 Chicago 4:2 gegen Utah
1998 Chicago 4:2 gegen Utah
1999 San Ant. 4:1 gegen New York
2000 LA Lakers 4:2 gegen Indiana
2001 LA Lakers 4:1 gegen Philadelphia
2002 LA Lakers 4:0 gegen New Jersey
2003 San Ant. 4:2 gegen New Jersey
2004 Detroit 4:1 gegen LA Lakers
2005 San Ant. 4:3 gegen Detroit
2006 Miami 4:2 gegen Dallas
2007 San Ant. 4:0 gegen Cleveland
2008 Boston 4:2 gegen LA Lakers
2009 LA Lakers 4:1 gegen Orlando
2010 LA Lakers 4:3 gegen Boston
2011 Dallas 4:2 gegen Miami
2012 Miami Heat 4:1 gegen Oklahoma City