Beckhams bei Madame Tussaud Stars and Stripes für David und Victoria

Es war ein patriotisches Bild: Bei ihrer Ankunft in den USA wurden David und Victoria Beckham von einem enthusiastischen Präsidenten begrüßt, mit einem "Welcome to America"-Schild. Die Szene hatte nur einen Schönheitsfehler.


New York - Ab August wird der Fußball-Star David Beckham in der US-Profiliga für die Los Angeles Galaxy spielen. Doch schon jetzt wird er in den USA begrüßt - mit einer nachgestellten Premierenfeier im New Yorker Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud.

Bush begrüßt David und Victoria Beckham: Willkommensszene mit Wachsfiguren
REUTERS

Bush begrüßt David und Victoria Beckham: Willkommensszene mit Wachsfiguren

Der Profi-Kicker und seine Frau Victoria wurden vor einer US-Flagge postiert. Um sie herum stehen andere Prominente in festlicher Abendgarderobe, allesamt ebenfalls aus Wachs. Kicker Beckham trägt Smoking, das Ex-Spice-Girl ein gelbgrünes Abendkleid. Auf dem Roten Teppich werden sie von der Wachsfigur des US-Präsidenten George W. Bush mit einem Schild "Welcome to America" begrüßt.

Eigentlich sollten die Wachspuppen von David und Victoria Beckham erst in ein paar Monaten offiziell vom Londoner Museum nach New York umziehen. Doch jetzt wurden die beiden Figuren für zwei Wochen ausgeliehen. Seit gestern sind die Beckhams in der US-patriotischen Kulisse zu sehen.

fba/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.