Bella Thorne über Missbrauchserfahrungen "Bleibt stark!"

In einem emotionalen Post erzählte Disney-Star Bella Thorne, dass sie als Kind sexuell missbraucht wurde. Viele Fans teilten daraufhin ihre eigenen Erfahrungen. Nun spricht ihnen die Schauspielerin Mut zu.


Sie teilte ihre Geschichte mit ihnen - und sie teilten ihre Geschichten mit ihr. Dafür hat sich Bella Thorne nun auf Instagram bei ihren Fans bedankt. "Ich lese auf Twitter von all diesen Leuten, die ihre Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch mit mir teilen und ich will einfach nur sagen, dass ich wirklich stolz auf euch bin", so die Schauspielerin.

In einem Video, das sie auf Twitter teilte, sprach Thorne ihren Fans unter Tränen Mut zu: "Bleibt stark, Leute, bleibt stark", schrieb der Disney-Star. "Bitte gebt nicht auf, es wird besser werden, es wird aufhören, das verspreche ich euch, gebt nur nicht auf."

Mit ihren Berichten reagierten die Fans auf einen Instagram-Post von Thorne. Darin hatte die Schauspielerin von ihren Erfahrungen mit sexueller Gewalt berichtet. "Ich wurde sexuell missbraucht. Vom ersten Tag an, an den ich mich erinnern kann, bis ich 14 war. Dann hatte ich endlich den Mut, meine Zimmertür in der Nacht abzusperren und neben der Tür zu sitzen. Die ganze verdammte Nacht, immer darauf wartend, dass wieder jemand kommt", schrieb Thorne.

Fotostrecke

5  Bilder
Bella Thorne und ihre Fans: "Wirklich stolz auf euch"

Sie habe Nacht für Nacht darauf gewartet, dass es aufhört und irgendwann tat es das auch. "Aber einige von uns haben nicht so viel Glück, lebend rauszukommen."

In einem Tweet teilte sie mit, dass sie den Mann, der ihr das angetan habe, genau kenne. Sie habe sein Gesicht jedes Mal gesehen, schrieb sie. "Ich glaube nicht, dass ich jemals auch nur einen Teil von ihm vergessen werde." Den Namen der Person nannte sie nicht.

Bella Thorne spielt in der US-Serie "Famous in Love" die Hauptrolle. 2015 wurde sie für ihre Darbietung in der Komödie "The Duff" mit einem Teen Choice Award ausgezeichnet. Die 20-Jährige arbeitet auch als Model, Sängerin und Tänzerin.

Im August 2016 sprach Thorne über ihre Bisexualität. Sie war mit dem Rapper Lil Peep liiert, der im November 2017 an einer Überdosis des Opiats Fentanyl starb.

asa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.