Neuer Disneyfilm Beyoncé als Löwin

Disney hat den Cast für den neuen "König der Löwen"-Film bekannt gegeben. Mit dabei ist Sängerin Beyoncé. Die US-Amerikanerin ist nicht die einzige prominente Besetzung - und auch eine Deutsche übernimmt eine Rolle.

AP

Es könnte sich lohnen, die Neuverfilmung von "König der Löwen" im Originalton anzuschauen - der Grund: R&B-Superstar Beyoncé wird die weibliche Hauptrolle der Nala sprechen.

Die 36-Jährige ist nicht der einzige große Name, der in der Geschichte über den ewigen Kreis des Lebens mitspielen wird. Ihren männlichen Gegenpart Simba übernimmt Donald Glover. Comedian Seth Rogen spricht die Rolle von Warzenschwein Pumbaa. Schauspieler James Earl Jones, die englische Stimme von Darth Vader, wird als Simbas Vater Mufasa zu hören sein.

"Tatort"-Zuschauer werden vielleicht das Gesicht von Florence Kasumba wiedererkennen - die deutsche Schauspielerin übernahm schon mehrfach Rollen in der Krimiserie. Bei Disney wird sie nun der hinterlistigen Hyäne Shenzi ihre Stimme leihen - eine Rolle, die sie bereits im Musical "König der Löwen" spielte.

Die Regie führt Jon Favreau, der im vergangenen Jahr bereits den Klassiker "Das Dschungelbuch" auf die Leinwand brachte. Die neue Produktion, eine Mischung aus real gedrehtem Film und Computertechnik, soll 2019 in die Kinos kommen.

"König der Löwen" (1994) gehört zu den erfolgreichsten Disney-Filmen und brachte dem britischen Sänger Elton John für seinen Song "Can You Feel the Love Tonight" einen Oscar. Seit 1997 läuft am New Yorker Broadway das gleichnamige Musical, das 2001 auch in Hamburg seine Premiere feierte.

Fotostrecke

12  Bilder
Beyoncé: Die Königin der Löwen

bbr/AP/rtr/spa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.