Anpfiff für die Liebe Bibiana Steinhaus und Howard Webb sind ein Paar

Deutschlands erste Profi-Fußballschiedsrichterin Bibiana Steinhaus ist verliebt - und zwar in einen Kollegen aus Großbritannien.

DPA

Die Schiedsrichter-Szene hat ihr erstes Traumpaar. Bibiana Steinhaus ist mit ihrem britischen Kollegen Howard Webb zusammen. "Wir sind glücklich liiert", bestätigte die 37-Jährige ihre Beziehung der Deutschen Presse-Agentur. Zunächst hatte die "Bild" unter Berufung auf die britische "Sun" über die Beziehung berichtet und ein Foto der beiden gezeigt, das sie zusammen bei einem Spiel von Hannover 96 im September zeigt.

Webb war lange Zeit als Schiedsrichter auch bei internationalen Wettbewerben im Einsatz. 2010 und 2013 wählte ihn die International Federation of Football History & Statistics zum "Welt-Schiedsrichter des Jahres". Der 45-jährige Brite leitete unter anderem das WM-Finale 2010 und das Champions-League-Finale 2010. Mittlerweile ist er technischer Direktor der englischen Schiedsrichtervereinigung PGMOL.

Bibiana Steinhaus ist die erste Frau, die im deutschen Profibereich pfeifen darf. Sie pfiff bislang 64 Zweitligaspiele und ist als vierte Schiedsrichterin bei Spielen der Ersten Bundesliga aktiv. Weitere Höhepunkte ihrer Karriere waren die Partien bei der Frauen-WM 2011 in Deutschland und bei Olympia 2012 in London. Auch sie ist zweifache Welt-Schiedsrichterin.

Steinhaus und Webb haben noch weitere Gemeinsamkeiten. Beide arbeiteten vor ihrer Schiedsrichterkarriere bei der Polizei. Wann es zwischen ihnen gefunkt hat, verriet Steinhaus nicht. Howard Webb ist seit 1995 verheiratet und hat drei Kinder. Laut "Sun" wohnen Steinhaus und Webb bereits zusammen in Deutschland.

Vor einigen Tagen erschien die Autobiografie "The Man in the Middle" des Ex-Schiedsrichters. Bibiana Steinhaus taucht in dem Buch übrigens noch nicht auf.

ddd/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.