Blake Livelys Styling: "Es ist so viel Arbeit!"

Selma Hayek die Show zu stehlen, ist schon eine Kunst. Das Ganze dann auch noch ohne eigenen Stylisten hinzubekommen, ist die ganz hohe Schule. Blake Lively hat es bei einer Filmpremiere geschafft.

Blake Lively toppt Selma Hayek: "Savages"-Premiere in Los Angeles Fotos
AFP

Los Angeles - Blake Lively ist bisher vor allem als Fernsehstar bekannt, aus der US-Serie "Gossip Girl". Langsam aber sicher startet die 24-Jährige auch im Filmgeschäft durch. Für den Thriller "Savages" drehte sie mit Stars wie John Travolta, Salma Hayek und Benicio Del Toro.

Bei der Premiere in Los Angeles bewies Lively nun, dass sie Qualitäten besitzt, die einen Hollywood-Star jenseits der Dreharbeiten ausmachen: ein gutes Händchen für Mode und Haar-Styling sowie die passenden Posen für die Fotografen. Lively zeigte sich in einem ausgefallenen schulterfreien Kleid, das mit schwarzen Diagonalstreifen auf hautfarbenem Grund bestach. Ihre blonden Haare trug sie in Wellen über die linke Schulter gelegt. Damit stellte sie sogar Selma Hayek in den Schatten, die sich für eine türkisfarbene Robe entschieden hatte.

Mit einer Armada von Designern, Stylisten und Friseuren ist solch ein Auftritt keine Kunst, doch Lively ist in diesem Punkt eine Ausnahme: Sie hat keinen Stylisten.

Zur Begründung hatte die Schauspielerin kürzlich gesagt, sie liebe eben Mode. "Es ist solch ein Ausdruck des eigenen Ich." Oft sehe sie Menschen, die großartig aussähen - aber sie könne deutlich erkennen, wer sie gestylt habe. "Jeder Stylist hat eine persönliche Handschrift", sagte Lively dem Magazin "Marie Claire".

Ihre Assistentin rufe Modehäuser an, aber sie wähle stets selbst die Kleider, die Schuhe und den Schmuck aus. Meist mache sie sich auch selbst die Haare und das Make-up für Veranstaltungen. "Manchmal denke ich dann, 'Gott, warum tu ich mir das an?' Es ist so viel Arbeit!"

siu

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite