Britischer Ex-Außenminister Boris Johnson will sich scheiden lassen

Die Ehe von Boris Johnson ist am Ende: Nach 25 Jahren wollen der britische Ex-Außenminister und seine Frau sich scheiden lassen.

Marina Wheeler und Boris Johnson (Archiv)
DPA

Marina Wheeler und Boris Johnson (Archiv)


Boris Johnson und seine Frau Marina Wheeler wollen sich scheiden lassen. Das haben die beiden in einer gemeinsamen Mitteilung bestätigt. Zuvor hatte das britische Boulevardblatt "Sun" über die bevorstehende Scheidung des Politikers von der Rechtsanwältin berichtet.

Johnson und seine Frau sind seit etwa 25 Jahren verheiratet. Sie leben offenbar schon seit mehreren Monaten getrennt. Die beiden 54-Jährigen haben vier gemeinsame Kinder.

Der Brexit-Hardliner Johnson war Anfang Juli von seinem Posten als Außenminister zurückgetreten, weil er mit dem Kurs der britischen Premierministerin Theresa May in den Brexit-Verhandlungen nicht einverstanden war.

fek/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.