Britney Spears Oops, das ging schief

Auch Promis haben Dating-Unfälle, sagt Britney Spears. Die Sängerin berichtet von einem romantischen Abend, der nach dem Kino vorbei war. Der Schwarm habe keine Gefühle gezeigt.

DPA

Britney Spears ist reich, berühmt und schön. Da dürfte es kein Problem sein, die passenden Männer im Nu zu betören - könnte man meinen. Doch die Sängerin von "Oops, I did it again" hat da ganz andere Erfahrungen gemacht. Auch Prominente seien vor enttäuschenden Dates nicht gefeit. "Das passiert jedem. Berühmt zu sein, macht dich nicht anders", sagte die 34-Jährige der französischen Ausgabe von "Marie Claire".

Spears berichtet von einem Schwarm, bei dem sie nicht landen konnte. "Ich war seit Ewigkeiten Single und hatte ein Date mit einem Typen, den ich mochte", erzählte sie.

"Wir gingen ins Kino, aber ich wusste direkt, dass es nichts wird." Nach dem Film sei sie nach Hause gegangen. Allein. Der Mann habe ihre Gefühle nicht erwidert, obwohl er von ihrer Schwärmerei gewusst habe.

In solchen Situationen helfe ihr heutzutage ihre Rolle als Mutter. Aus der früheren Beziehung mit Kevin Federline hat sie die Söhne Sean Preston, 10, und Jayden James, 9. "Das hat mir sehr geholfen, mich so zu akzeptieren, wie ich bin", sagte Spears. Was immer passiere, sie bleibe Mutter.

sms/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.