Zoe Saldana über Sängerin Spears "Sie war halt einfach Britney"

Britney Spears und Zoe Saldana verstanden sich einst prächtig - allerdings plauderte die Popsängerin dann eine brisante Neuigkeit aus dem Privatleben ihrer Kollegin aus. Saldana sieht das heute gelassen.

Getty Images

15 Jahre ist es mittlerweile her, dass Britney Spears und Zoe Saldana gemeinsam für "Not a Girl" vor der Kamera standen. Der Film, der im Original "Crossroads" hieß, spielte viele Millionen ein - und galt dennoch als Flop. Aus Saldanas Sicht allerdings waren offenbar nicht die schlechten Kritiken die größte Enttäuschung - sondern das Verhalten ihrer Kollegin einige Jahre später.

Denn 2014 verriet die weltberühmte Popsängerin, dass Saldana mit Zwillingen schwanger war - obwohl die Schauspielerin ihr das im Vertrauen erzählt hatte. "Wir saßen im selben Flug von Los Angeles nach New York und unterhielten uns währenddessen einfach", sagte Saldana nun in der US-Show "Watch What Happens Live" über dieses Gespräch.

Bei der Gelegenheit habe sie Spears auch von ihrer Schwangerschaft erzählt, sagte Saldana. Für eine größere Öffentlichkeit sei diese Info allerdings noch nicht gedacht gewesen: "Wir versuchten nicht, es zu verbergen", sagte sie nun, "wir wollten einfach nur diskret damit umgehen."

Fotostrecke

10  Bilder
Britney Spears: Der Zwillings-Fauxpas

Spears wusste davon offenbar nichts, jedenfalls zählte Diskretion augenscheinlich nicht zu ihren größten Stärken: Wenige Tage nach dem Gespräch antwortete die Musikerin in einem Interview auf die Frage, ob sie noch einmal mit Saldana zusammenarbeiten würde: "Wer weiß? Das ist eine sehr gute Idee. Aber sie ist jetzt gerade mit Zwillingen schwanger."

Im Video: Zoe Saldana über Britney Spears

Saldana war von der Angelegenheit nicht gerade angetan, wie sie nun verriet. "Ich war schockiert, weil wir noch nicht bereit waren, es bekannt zu machen", sagte sie. "Aber es war Britney, ist also schon okay." Sie hätte ihr das nicht übel nehmen können, weil sicherlich kein böser Wille der Grund für den Fauxpas gewesen sei: "Sie war halt einfach Britney."

Die beiden haben sich seitdem laut Saldana nie wieder getroffen: "Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir das noch tun werden."

mxw



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.