Komiker Bülent Ceylan: Türkisch für Fortgeschrittene

Bülent Ceylan ist einer der erfolgreichsten Spaßmacher der Republik. In einem Interview hat er nun verraten, wann seine türkische Herkunft besonders hilfreich ist - und worüber Frauen mit Kopftuch am lautesten lachen.

Türkischer Komiker Ceylan: Spaßmacher der Republik Fotos
DPA

Hamburg - Bülent Ceylan, Sohn einer Deutschen und eines türkischen Gastarbeiters, schlägt aus seiner Herkunft schon lange Kapital: Die Programme des Komikers hießen "Döner for one" (2004), "halb getürkt" (2005) oder "Wilde Kreatürken" (2011). In einem Interview mit der "Berliner Zeitung" hat der 36-Jährige nun verraten, wann ihm seine Herkunft besonders viele Vorteile bringt.

"Für meine Hitler-Parodie ist es hilfreich, dass ich Türke bin", sagte er. Außerdem sei es für ihn einfacher als für Deutsche, sich über Türken lustig zu machen. "Wenn ich mich selbst Kanake nenne, können und dürfen die deutschen Zuschauer darüber lachen."

Deutsche könnten bei seinen Auftritten Überraschungen erleben, sagte Ceylan. "Manchmal sitzen auch Frauen mit Kopftuch im Publikum. Die lachen oft über die versautesten Sachen. Und dann sind es die Deutschen, die die Welt nicht mehr verstehen, weil sie sich nicht erklären können, dass Frauen mit Kopftüchern über schmutzige Witze lachen."

Ceylan will Anfang Juni als zweiter Comedian nach Mario Barth ein komplettes Stadion mit Zuschauern füllen. Jeder seiner 42.000 Gäste soll dabei eine handsignierte Autogrammkarte bekommen. Seit Jahren macht er sich für mehr Integration stark, Ende April erhielt er den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg "für seine Verdienste um die Integration und das interkulturelle Verständnis, für seinen Einsatz gegen Rassismus und für Toleranz".

Der SPIEGEL hatte Ceylan erst vor kurzem als einen der "erfolgreichsten Spaßmacher der Republik" bezeichnet. Er habe eine Verantwortung, zitierte das Magazin den Komiker. "Für mein türkisches Publikum und für mein deutsches."

aar/dapd/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 36 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Integration...
NSR80 29.05.2012
"Für mein türkisches Publikum und für mein deutsches." ...ach SO funktioniert das. Klingt für mich nach Segregation - aber was weiss ich schon.
2. Wo ist das Niveau geblieben?
treehugger 29.05.2012
Muss S.P.O.N wirklich über Bülent Ceylan einen Artikel bringen? Ist es schon Zeit für das Sommerloch 2012? Dieser Typ ist grauenvoll, fast so schlimm wie Mario Barth. Wenn man sonst nichts zu schreiben hat, könnte man eventuell das Niveau mal suchen gehen....
3. .
frubi 29.05.2012
Zitat von sysopDPABülent Ceylan ist einer der erfolgreichsten Spaßmacher der Republik. In einem Interview hat er nun verraten, wann seine türkische Herkunft besonders hilfreich ist - und worüber Frauen mit Kopftuch am lautesten lachen. Bülent Ceylan findet seine türkische Herkunft hilfreich für Parodien - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,835743,00.html)
"Der SPIEGEL hatte Ceylan erst vor kurzem als einen der "erfolgreichsten Spaßmacher der Republik" bezeichnet. Er habe eine Verantwortung, zitierte das Magazin den Komiker. "Für mein türkisches Publikum und für mein deutsches." Und deswegen kann ich Ceylan nicht leiden und vergöttere zugleich Somuncu. Da wo Ceylan einen Unterschied bei seinen Zuschauern ausmacht, verwischt Somuncu diesen Unterschied. Für mich ist es auch eher eine Leistung, vor gewaltbereiten Nazis "Mein Kampf" ins lächerliche zu ziehen, anstatt ein Stadion mit 42.000 RTL-Zuschauern zu füllen.
4. Sie sollten "etwas"
rabka_uhalla 29.05.2012
Zitat von treehuggerMuss S.P.O.N wirklich über Bülent Ceylan einen Artikel bringen? Ist es schon Zeit für das Sommerloch 2012? Dieser Typ ist grauenvoll, fast so schlimm wie Mario Barth. Wenn man sonst nichts zu schreiben hat, könnte man eventuell das Niveau mal suchen gehen....
wegen Ihrem Neid oder Ihrem Geschmack auf Besserung "suchen" gehen.
5. 100 %ige Zustimmung
Woody.Woodpecker 29.05.2012
Zitat von treehuggerMuss S.P.O.N wirklich über Bülent Ceylan einen Artikel bringen? Ist es schon Zeit für das Sommerloch 2012? Dieser Typ ist grauenvoll, fast so schlimm wie Mario Barth. Wenn man sonst nichts zu schreiben hat, könnte man eventuell das Niveau mal suchen gehen....
100 %ige Zustimmung - so ziemlich das ödeste, was ich jemals im Fernsehen gesehen habe.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Comedy
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 36 Kommentare