Carrie Bradshaw 2.0: Sex and Abu Dhabi

Die Figuren sind Ikonen, der Plot ist Geheimsache - die zweite Auflage des Kinofilms "Sex and the City" wird von Fans mit Ungeduld erwartet. Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker hat nun Details über die Dreharbeiten zur Fortsetzung des schuhfetischistischen Manifests verraten.

Sex and the City 2: Der neue Dreh Fotos
AP / Warner Bros.

Las Vegas - Am 27. Mai wird in den USA der zweite "Sex and the City"-Kinofilm starten, die Branche ist gespannt - und skeptisch - ob der kommerzielle Überraschungserfolg des ersten Teils wiederholbar ist.

Die vor allem auf eine weibliche Zielgruppe zugeschnittene Mär von vier Freundinnen aus New York, die zunächst im Single-Dschungel, dann in komplizierten Beziehungskonstrukten nach persönlicher Erfüllung suchen, hatte als Fernsehserie Kultstatus erlangt. Der erste Kinofilm hatte 2008 allein in den USA 150 Millionen Dollar eingespielt.

Bei der Präsentation des neuen Trailers auf einer Filmmesse in Las Vegas wurden nun weitere Plot-Details der Fortsetzung verraten - wer sich die Spannung erhalten möchte, sollte besser nicht weiter lesen.

In der zweiten Leinwandauflage des Formats setzt sich die unersättliche Sexkonsumentin Samantha (gespielt von Kim Cattrall) mit den Konsequenzen des Älterwerdens auseinander, die zwanghafte Optimistin Charlotte (Kristin Davis) ist vom Alltag mit zwei Kleinkindern überfordert, die zynische Anwältin Miranda (Cynthia Nixon) strebt eine berufliche Auszeit an, und die mittlerweile verehelichte Carrie begegnet der Versuchung in Form ihres Ex-Lebensgefährten Aidan.

Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker, die dank ihrer Rolle als "Carrie Bradshaw" zum Inbegriff der trendigen New Yorkerin wurde, schwärmte in Las Vegas von den Dreharbeiten in Abu Dhabi, wohin es die vier Serien-Heldinnen verschlägt.

"Zum ersten Mal haben wir alle gemeinsam das Land verlassen und fast acht Wochen lang zusammen gearbeitet", sagte Parker, "ich spreche hier von gemeinsamem Frühstück, Mittag- und Abendessen täglich. Das gab es zuvor noch nie, weil wir nach jedem Drehtag nach Hause zu unseren Familien gingen. Wir hatten noch nie soviel Spaß und haben noch nie so intensiv miteinander gearbeitet."

pad/AP

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Sex and the City
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite