Charlie Sheen: Schnaps ist Schnaps

Drogenexzesse, Alkoholmissbrauch, orgiastische Feste - Schauspieler Charlie Sheen scheint sich mit seinem Lebensstil zu Grunde zu richten. Doch nun beteuert der 45-Jährige, bei der Arbeit sei er immer nüchtern gewesen.

Charlie Sheen: Szenen eines Abstiegs Fotos
dpa

Los Angeles - Man weiß schon nicht mehr, was eigentlich peinlicher ist: Charlie Sheens Ausfälle im Vollsuff oder seine nachträglichen Beteuerungen, nun werde bald alles besser und überhaupt habe er alles im Griff. Nach seinem jüngsten Totalabsturz ist es jedenfalls wieder Zeit für Läuterung und Reue.

Und so wollte der Schauspieler, 45, also verkünden, dass er Arbeit und Privatleben schon immer strikt habe trennen können - nach dem Motto: Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps. "Niemals", beteuerte der "Two and a Half Men"-Star in einem Radiointerview, sei er "unter Alkohol- und Drogen am Set gewesen."

Zuvor war bekannt geworden, dass Sheens Partywut die Dreharbeiten zu der Erfolgsserie gestoppt hatte. Der Schauspieler aber will wieder mit der Arbeit beginnen und - angeblich - auch vermehrt auf seine Gesundheit achten.

Dabei hatte er noch kurz zuvor getönt: "Vor langer Zeit war ich mal fünf Jahre lang nüchtern, und es war verdammt langweilig. Das ist nicht authentisch, das bin nicht ich." Und mit schleppender Stimme schwärmte er von seinem ersten alkoholischen Getränk nach der Abstinenz: "Mann, der allererste Drink - wow ...!"

jdl

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Charlie Sheen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite