"Wundersamster Tag" Charlie Sheen wird Opa

In seinen Adern fließt Tigerblut, er bringt unsere Gesichter zum Schmelzen - und jetzt ist er Großvater geworden: Der US-Schauspieler und Profi-Dampfplauderer Charlie Sheen freut sich über sein erstes Enkelkind.

AFP

Los Angeles - Neue Rolle für US-Schauspieler Charlie Sheen: Mit 47 Jahren ist der Exzentriker zum ersten Mal Opa geworden. Es sei "der wundersamste Tag", freute sich Sheen laut "TMZ" über den ersten Nachwuchs seiner Tochter Cassandra Estevez. Dem Promi-Portal zufolge wurde Baby Luna am Mittwoch geboren.

Cassandra Estevez, die 2010 ihren langjährigen Lebensgefährten Casey Huffman geheiratet hatte, stammt aus der Beziehung des Schauspielers mit Paula Speert, die er bereits zu Schulzeiten kennengelernt hatte. Die Schwangerschaft seiner Tochter hatte Sheen im Januar in der US-Talkshow von David Letterman bekanntgegeben.

Luna hat zwei Onkel, die gerade vier Jahre älter sind als sie selbst. Es sind Sheens Zwillingssöhne Bob und Max aus der geschiedenen Ehe mit Brooke Mueller. Sheen ist fünffacher Vater. Aus der Ehe mit der Schauspielerin Denise Richards stammen die beiden Mädchen Sam (9) und Lola (8).

Charlie Sheen ("Two and a Half Men") hatte zuletzt mit einem missglückten Kino-Comeback Schlagzeilen gemacht; außerdem sorgen seine verbalen Ausbrüche in Interviews regelmäßig für Heiterkeit. So berichtete er, in seinen Adern fließe Tigerblut, zudem besitze er ein 10.000 Jahre altes Gehirn "und die Popel eines Siebenjährigen".

Legendär ist auch Sheens persönliche Rauschgiftbeichte, die er beim US-Sender ABC ablegte. Dort erzählte der Schauspieler, er sei auf Droge - und diese heiße "Charlie Sheen". "Man kann sie nicht kaufen. Wenn Sie sie probieren, sterben Sie. Ihr Gesicht wird schmelzen, und Ihre Kinder werden über Ihrem explodierten Körper weinen."

rls/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.